Besondere Gebäude

Mittwoch 2 März 2022 | 157 gesehene Zeiten
Speichern
teilen

Gotisch Huis

Es muss in der Zeit seiner Erbauung – um das Jahr 1500 –  für die Bewohner der Stadt Kampen sehr beeindruckend gewesen sein, jedoch sicherlich auch für Besucher von außen: das prächtige Gotisch Huis an der Oudestraat 158.

Das Gotisch Huis wurde am Ende des Mittelalters als Kaufmanns- und Patrizierwohnung gebaut.

Linneweeverspoortje

‘Linne Weevers Gilde 1665’ prangt auf diesem malerischen, gelben Tor an der Groenestraat. Derzeit ist das Linneweverspoortje der Zugang zur Bibliothek der Theologische Universiteit Kampen, aber damals lebten hier die Ordensschwestern des Sint Annaconvent.

Mauer-Reklamen

Rundum das Jahr 1900 erfanden die Mittelständler eine neue Art der Reklame in Form von Malereien auf den Wänden. Diese Mauer-Reklamen hatten große Folgen für das Stadtbild, da sie auf vielen Gebäuden erschienen. Eine Wanderroute entlang der Fresken des Kamper Mittelstands ist erhältlich beim Tourist Info Punkt in der Stadskazerne (Oudestraat 116).

Das Oude Raadhuis (altes Rathaus)

Im Mittelalter ließ die Stadtverwaltung von hier aus Ihre Beschlüsse an das Volk verkünden. Aber auch Verbrecher wurden hier dem Volk vorgeführt: Der Rathauskomplex, bis 2001 tatsächlich in Gebrauch als Kamper Rathaus.

Derzeit beherbergt dieses Gebäude das Städtische Museum (Stedelijk Museum).

Die Stadsbrug

Die Szene ist fast schon märchenhaft: die Stadsbrug von Kampen ‘by night’. Hebetore, die an die Türme der Innenstadt erinnern, eine großzügige, breite Straße als Eingang zur Stadt und die beleuchteten und vergoldeten Gleichgewichtsräder: Eine Stadtbrücke von Format!

Mühle d'Olde Zwarver

Diese stolze, achteckige Holländermühle am IJsseldijk hat eine prächtige, teilweise geheimnisvolle Geschichte. Die Geschichte von d’Olde Zwarver beginnt 1842 an der IJssel. Kommen Sie zur Mühle, und entdecken Sie ihre Geheimnisse!

Die Stadskazerne

Die Stadskazerne ist der Name unter welchem die Bibliothek Kampen, das Stadtarchiv Kampen, RTV IJsselmond, der Stadt-Archäologe und der Geschichtsverein Jan van Arkel zusammenarbeiten. Mitten in der Innenstadt von Kampen finden Sie die Stadskazerne. Ein imposantes Gebäude, welches früher den in der Van Heutszkazerne stationierten Soldaten ein Obdach bot. Trinken Sie eine Tasse Kaffee/Tee und essen Sie etwas leckeres dazu im Café Paatje und genießen Sie die atemberaubende Aussicht über die IJssel. Die gibt es gratis dazu!

Diese Seite teilen

twitter logo facebook logo linkedin logo