Kirchen und Türme

Mittwoch 16 März 2022 | 122 gesehene Zeiten
Speichern
teilen

Die Bovenkerk oder St. Nicolaaskerk

Die älteste Kirche von Kampen und außerdem die markanteste Erscheinung entlang der IJsselfront: die Bovenkerk, auch St. Nicolaaskerk genannt. Diese große, gotische Kreuzbasilika wurde im 14. Jahrhundert gebaut. Die imposante Bovenkerk hat einen Kirchturm mit vom Glockengießer Geert van Wou im Jahr 1481/1482 gegossenen Glocken. Auch prominente Kampener sind in der Kirche begraben, darunter der Maler Hendrick Avercamp. Die monumentale Kirche zieht jährlich viele Besucher an.

Der Nieuwe Toren

Dreieinhalb Jahrhunderte alt ist dieses Reichsdenkmal. Ein prächtiger Turm, den man besteigen kann, und der eine prächtige Aussicht über den historischen Teil der Stadt Kampen erlaubt. Im Glockenspielturm hängt ein Glockenspiel, welches größtenteils vom bekannten François Hemony gegossen wurde, ergänzt durch Glocken der Kamper Glockengießer Geert van Wou und Kilian Wegewaert. Derzeit lässt der Nieuwe Toren mit derzeit 48 Glocken wieder regelmäßig von sich hören.


Spielzeiten: Der städtische Glockenspieler Frans Haagen spielt jeden Montag von 11:00 bis 12:00 (während des Wochenmarktes), und jeden Samstag von 15:00 bis 16:00. Im Sommer gibt es Konzerte Freitagsabends von 19:30 bis 20:30.


Der Nieuwe Toren ist geöffnet an besonderen Feiertagen. Außerdem ist der Turm nach Absprache zu besteigen und zu besichtigen. Eingang an der Oudestraat 146

Onze Lieve Vrouwe- oder Buitenkerk

Die Buitenkerk oder auch Onze Lieve Vrouwe Kerk ist ein wichtiger Teil der Kamper Stadtfront. Die Kirche hat wegen Verfall und Einsturzgefahr eine turbulente Geschichte. Nach einer gründlichen Restaurierung ist die Buitenkerk seit 1977 wieder vollständig in Gebrauch. Gewidmet an Maria, begann der Bau dieser zweiten Parochiekirche von Kampen im Jahr 1369, durch Baumeister Rutger van Ceulen. Die Kirchenform mit drei Hallen – Hallenkirche – macht die Buitenkerk einzigartig in den Niederlanden.

Diese Seite teilen

twitter logo facebook logo linkedin logo